Moderne Technik

Geburtstag, Konfirmation und Kommunion, Weihnachten: wer die Wunschzettel der Kinder liest, kommt teilweise aus dem Staunen nicht heraus: da werden keine Bücher oder „schicken Klamotten“ aufgeführt, sondern sehr genau bestimmte Handymodelle vermerkt. Auch für unsere Kinder gehört ein Handy zum Lebensstil. Mit Vatis altem Gerät ist in den Augen der Freunde kein Blumentopf mehr zu gewinnen! Touchscreen und Internetfähigkeit sind die Zauberworte – und genau betrachtet haben die „lieben Kleinen“ ja auch Recht.

Moderne Technik – für Eltern ein Segen

Man kann sich über die so genannte Informationsflut echauffieren und angesichts der Inhalte, die manche Webseiten zur Verfügung stellen, den Untergang des Abendlandes prognostizieren. Weit gefehlt hat jedoch derjenige, der den Jugendlichen die Fähigkeit abspricht, Kompetenz im Umgang mit Medien zu entwickeln. Ein internetfähiges Handy – das man übrigens bequem und zu besten Konditionen in einem entsprechenden Webshop bestellen kann – ist nicht nur bloßer Schnickschnack. Über die sozialen Netzwerke wie Twitter o.ä. ist der Sohn oder die Tochter schneller zu erreichen. Eine kurze Nachricht langt, um herauszufinden, ob es dem Sprößling gut geht.

Eine lohnende Investition

Ein modernes Handy ist auch dafür gedacht, schnell und unkompliziert Kontakt mit der Familie aufzunehmen! Für Jugendliche ist das wichtiger, als man denkt.

Interessantes